Busreisen für Gruppenreisen und Klassenfahrten, Vereine, Sport, Kirche, Musik und Jugendarbeit 

 

Über gruppenunterkunft.de können Sie Gruppenreisen und Klassenfahrten mit Eigenanreise (nur Unterkunft) oder als Bus-, Flug- oder Bahnreise anfragen. 

Busreisen mit einem Reisebus bieten einige Vorteile:

  • Transport vom Wohnort / Abfahrtsort bis zur Unterkunft ohne Wechsel der Verkehrsmittel
  • Gepäcktransport im Bus
  • Die Gruppe ist unter sich.
  • Der Bus kann in der Regel vor Ort für Ausflüge genutzt werden.
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für Gruppen ab etwa 35 Personen. 

 

 

Reiseziele suchen

 

 

 

 

Gesetzliche Grundlagen, Gemeinschaftslizenz und Verbände 

 

Gesetzliche Bestimmungen in Deutschland

 

Gesetzliche Bestimmungen in Europa

 

Verkehrsunternehmen in Deutschland mit Gemeinschaftslizenz

Bundesamt für Güterverkehr (BAG): Unternehmenssuche zur Prüfung folgender Daten: 

  • Name und Anschrift des Verkehrsunternehmens 
  • Geschäftsleitung
  • Verkehrsleitung
  • Gemeinschaftslizenz zur Beförderung von Personen
  • Fuhrpark

 

 

Busreisen: Vorschriften, Maut und Abgaben in den Reiseländern 

 

Länderinfos der WKO Niederösterreich für den internationalen Personenverkehr

  • Kraftfahrrechtliche Vorschriften (z.B. Abmessungen, Gesamtgewicht, Anhänger, Ski- und Gepäckkoffer)
  • Straßenpolizeiliche Vorschriften (z.B. Geschwindigkeitsbegrenzungen)
  • Gewerberechtliche Vorschriften (z.B. mitzuführende Dokumente, Entsende- und Mindestlohnbestimmungen)
  • Steuern und Abgaben (z.B. Maut, Einfahrtgebühren, Umweltabgaben)

urbanaccessregulations.eu: Umweltzonen, Einfahrtbeschränkungen und Gebühren  

TransPark: Parkplätze in Europa 

Verbände

 

 

Reisebusse

 

Hochdecker-Reisebus (Eine hintere Achse)

  • Hochdecker: Hochliegender Fahrgastraum, größere Gepäckstauräume
  • Die Anzahl der Sitzplätze ist u.a. abhängig vom Sitzabstand sowie vom Material und der Fertigung der Sitze (z.B. Dicke der Rückenlehnen).

 

 

Hochdecker-Reisebus (Zwei hintere Achsen)

  • Hochdecker: Hochliegender Fahrgastraum, größere Gepäckstauräume
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 25 t gem. § 34 (5) Nr. 2 a StVZO bzw. 26 t gem § 34 (5) Nr. 2 b i.V.m. § 34 (4) bei spezieller Federung 
  • Die Anzahl der Sitzplätze ist u.a. abhängig vom Sitzabstand sowie vom Material und der Fertigung der Sitze (z.B. Dicke der Rückenlehnen).

 

 

Doppeldecker-Reisebus

  • Zulässiges Gesamtgewicht: 25 t gem. § 34 (5) Nr. 2 a StVZO bzw. 26 t gem § 34 (5) Nr. 2 b i.V.m. § 34 (4) bei spezieller Federung 
  • Die Anzahl der Sitzplätze ist u.a. abhängig vom Sitzabstand sowie vom Material und der Fertigung der Sitze (z.B. Dicke der Rückenlehnen).

 

 

 

 

Planung von Gruppenreisen und Klassenfahrten:

Lenkzeiten sowie Einsatz- und Ruhezeiten im Reisebus-Gelegenheitsverkehr

 

EU-Verordnung: Sozialvorschriften im Straßenverkehr 

 

 

Detaillierte Informationen: 

 

 

 

 

Sicherheit im Reisebus mit Fahrerassistenz- und Sicherheitssystemen

 

Nicht alle Fahrzeuge verfügen über sämtliche Sicherheitssysteme. Dies hängt vom Baujahr, dem Hersteller und den Wünschen des Käufers (Zusatzausstattung) ab.